HANDEL       PRESSE / VERANSTALTUNGEN       RECHTE / RIGHTS       VERLAG




Josephine Mark

 

»Das ist doch jetzt alles nicht wahr!« Was das Schicksal ihm da untergejubelt hat, ist selbst für den lässigsten Wolf eine Zumutung: Weil es ihm versehentlich das Leben gerettet hat, hat er plötzlich ein… Kaninchen am Hals. Kaninchen! Die verputzt man und gut! Wäre da nicht der Wolfskodex, der ihn verpflichet, nun seinerseits für das Wohlergehen des kleinen Nagers zu sorgen. 

 

Von Zumutungen kann das Kaninchen ein Lied singen, schließlich schleppt es einen lästigen Tropf und einen meterlangen Medikamentenplan durchs Leben. Diese Infusionen, die ständige Übelkeit. Und jetzt auch noch ein Wolf! Wölfe! Die verputzen einen und aus! Aber dieser Wolf ist so… anders. Und, das muss man ihm lassen, er weiß, wo's langgeht.

 

Josephine Mark schickt ihre ungewöhnliche Schicksalsgemeinschaft auf einen rasanten Roadtrip mit allem, was dazu gehört: schießwütige Jäger, billige Motels, Bären, gefrierende Infusionsbeutel. Und die große Frage, ob es wirklich nur der Wolfskodex ist, der sie aneinander bindet.

 

»Ohne Übertreibung: Ich liebe dieses Buch. Selten wurde das Thema Krankheit ebenso behutsam wie vergnüglich aufs Papier gebracht. Ein tröstlicher Mutmacher für Kleine und Große und ganz nebenbei ein Comic, wie er hierzulande nur selten entsteht: warmherzig und sehr, sehr lustig!«Ralf König 



Leseprobe:

12+ Jahre
ISBN 978-3-948690-14-4
192 Seiten, farbig
17 × 23 cm, Hardcover
(D) 20,– € | (A) 20,60 €

 

Erscheint im Mai 2022


 Für Leser*innen ab 12 Jahren

 Einfühlsame Auseinandersetzung mit dem Thema Krankheit

 Brillante Dialoge, perfektes Timing, lebendiger Strich

 Von der Autorin von Murr (Zwerchfell Verlag)